Silvesterlauf 2015 in Berlin

In diesem Jahr habe ich mich rechtzeitig angemeldet und nur 12 Euro Startgebühr für den Berliner Silvesterlauf gezahlt. 🙂Wie immer startete der Wettkampf über die 6,3 km Distanz um 12:30 Uhr am Mommsenstadion. Das Wetter heute war im Gegensatz zum Vorjahr trocken und ohne Schnee. 2014 hatte ich Platz 1 in meiner Altersklasse erreicht. Also lag die Messlatte auch in diesem Jahr wieder entsprechend hoch. Die ersten 3 Kilometer hatte ich noch kleinere Schwierigkeiten den Takt zu finden, aber aber dann ging es leichter. Wahrscheinlich lief ich etwas zu schnell los und war deshalb außer Atem.

An der Stelle, wo es den Berg hochgeht kamen mir plötzlich Läufer entgegen. Die wurden wohl fehlgeleitet. Jedenfalls hatte sich einer von denen lautstark bei den Streckenposten beschwert. Naja, auf jeden Fall habe ich mich dann wie immer den Berg hochgequält – trotz guter Vorbereitung beim San Silvestre Juaneda.

Anschließend ging es dann lange bergab und das Ziel erreichte ich heute nach nur 30:54 Minuten und damit war ich noch mal eine halbe Minuten schneller als im letzten Jahr. Das bedeutete für mich den 3. Platz in der AK M35.

Vielen Dank wie immer an alle Teilnehmer, Organisatoren, Helfer und Sponsoren! Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.