Palma de Mallorca und 261 Women’s Marathon 2016

Das vergangene Wochenende verbrachte ich erfreulicherweise einmal wieder in Palma de Mallorca. Diesmal stand bei mir selbst aber keine Wettkampf-Teilnahme an, sondern ein abwechslungsreiches Wochenendprogramm im Rahmen des 261 Women’s Marathon 2016.

Unsere Anreise nach Mallorca erfolgte bereits am Freitag mit Air Berlin und diesmal ging es nach der Landung auf dem Flughafen der Baleareninsel außnahmsweise einmal nicht in Richtung El Arenal, sondern mit der Bus-Linie 1 in Richtung Palma Port.palma_schild_in_palma_de_mallorca_2016.jpgHier am Hafen von Palma de Mallorca sind wir schon im vergangenen Oktober „gestrandet“, als am Sonntag nach dem Mallorca Marathon unser Rückflug nach Berlin wegen technischer Probleme gecancelt wurde. Diesmal checkten wir im Melia Palisa Atenea, einem schönen 4-Sterne-Hotel nicht weit entfernt von der Bushaltestelle „Auditorium“, ein. Der Blick auf den Yachthafen und die Nähe zum Port de Palma ist einfach fantastisch und das Hotel ist somit ein idealer Ausgangspunkt für alle Touristen, die eine Kreuzfahrt gebucht haben oder sich die Stadt Palma de Mallorca einmal genauer ansehen möchten.

blick_palma_port_melia_palas_atenea.jpgGleich am Freitagabend machten wir uns zu Fuss auf den Weg in die Altstadt, um die Unterlagen bei der Messe für die Laufveranstaltung am Samstag abzuholen, die sich nicht weit von der Kathedrale von Palma de Mallorca im Caixa-Forum befand. Es handelt sich beim Caixa-Forum um ein sehr beeindruckendes Gebäude mit einem gigantischen Treppenaufgang, den ich hier fotografiert habe.

caixa_forum_2016.jpg

261_womens_marathon_2016.jpgAnschließend entdeckten wir ein gemütliches Restaurant und genossen dort spanische Tapas. Sogar der Preis für ein Glas Wein war mit 1,75 Euro sehr günstig.

Am Samstag trafen wir nach einem ausgiebigen Frühstück im Melia Palisa Atenea dann Mandy von Go Girl Run, die auch aus Berlin anreiste und am Nachmittag dann noch zwei weitere Laufbloggerinnen nämlich Kristin aus Braunschweig und Susann aus München sowie Nina vom Laufmagazin „spiridon“. Eine interessante Stadtführung, die von einer Einheimischen durchgeführt wurde, rundete den Tag ideal ab und wir erfuhren bei schönstem Wetter allerhand Interessantes über die Stadt Palma de Mallorca. Ich werde zu gegebener Zeit ein Video dazu veröffentlichen.

palma_de_mallorca_los_molinos.jpgpalma_de_mallorca_bruecke_port.jpgDie Stadtführung durch Palma de Mallorca (weitere Bilder hier) endete zum Abendessen im Bon Lloc, dem ersten vegetarischen Restaurant in Palma, welches bereits 1978 eröffnete und wirklich sehr zu empfehlen ist. Eine Resevierung ist hier unbedingt erforderlich, denn es ist nur in der Zeit von 20 – 23 Uhr geöffnet.

bon_lloc_cuina_vegana_i_vegetriana.jpgAm Sonntagmorgen ertönte dann bereits um 9 Uhr der erste Startschuss im Rahmen des 261 Women’s Marathon.

start_261_womens_marathon_2016.jpgVielen Dank für ein tolles Wochenende auf Mallorca an Fundación Turismo Palma de Mallorca 365Travel Bloggers United, Laufwelt und Go Run Girl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.