Ein Lauf am 1. Advent

Eine gemütliche Herbstrunde, bei vergleichsweise angenehmer Temperatur, bin ich heute Mittag gelaufen. Die Strecke laufe ich sehr gern, weil sie sehr abwechslungsreich und kurzweilig ist. Los ging es heute um ca. 11 Uhr vom Strausberger Platz über die Holzmarktstraße und dann in die Köpeniker Staße, vorbei am Schlesischen Tor und weiter geradeaus direkt in den Treptower Park.

Das folgende Bild habe ich in der Puschkinallee gemacht:

Puschkinallee

Meine Laufstrecke zum Treptower Park

Von dort aus sind sind es noch ungefähr 1.000 Meter bis zum Wendepunkt der Strecke an der „Insel der Jugend“, wo sich im Sommer auch die Wechselzone des Berlin Triathlon befindet. Hier sieht man das ganze Jahr über viele Läufer und Läuferinnen, die an der Spree ihre Runden drehen.

Auf dem Rückweg zum Ausgangspunkt führte die Strecke nach der Überquerung der Spree die Stralauer Allee entlang, vorbei an der Oberbaumbrücke, der o2-World-Arena und dem Ostbahnhof. Insgeamt kamen so wie immer ca. 11,5 Kilometer zusammen, für die ich eine gute Stunde benötige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.