Archiv für den Monat: Dezember 2009

Berliner Silvesterlauf 2009

Zu Silvester am Donnerstag hatte ich mich spontan entschieden am letzten Lauf des Jahres teilzunehmen. Eine Anmeldung per Internet war leider nicht mehr möglich, so dass ich mich vor Ort für die 6,8 km Strecke nachgemeldet habe. Gegen ein Startgeld von 15 Euro bekam ich die Startnummer 1111 und um 12:30 Uhr ging es dann pünktlich vom Mommsenstadion los. Neben mir waren weitere 200 Teilnehmer für diese Distanz mit von der Partie. Der Weg führte zunächst über verschneite Straßen zum Teufelsberg. Der Aufstieg war ziemlich anstrengend, aber nicht langweilig, weil auch Skilangläufer und Rodler unterwegs waren, was für Unterhaltung sorgte. Alle paar hundert Meter begenete man den SCC-Streckenposten, die dafür sorgten, dass kein Läufer von der Strecke abkam. Das Wetter war an diesem Tag einfach klasse und für mich war es auch das erste Mal überhaupt, dass ich im Schnee einen Wettkampf gelaufen bin. Leider waren diesmal keine Trommler auf der Strecke, die ja sonst bekanntlich für Motivation und gute Laune sorgen. Ich kam nach 36:10 min als 24. ins Ziel und konnte mir damit Platz 3 in meiner Altersklasse sichern. Als Belohnung gab es im Ziel einen Pfannkuchen. Ich freue mich schon auf den nächsten Silvesterlauf. Aber zunächst einmal kommt der Berliner Halbmarathon im März.